© 2018 RHODTER ADLER – HOTEL & TABLE D'HÔTE

WOHNEN & GARTEN

Ausgabe Juli 2016

PFÄLZER VERWÖHNPROGRAMM

Die Schweizer kennen den Begriff des "Überhockens", der charmant beschreibt, wie man überhaupt keine Lust verspürt, ein Wirtshaus zu verlassen. Der "Rhodter Adler" im gleichnamigen Ort in der Pfalz ist so ein Haus, in dem man gerne überhockt. Das verdankt der Genussreisende Edith Vossebrecker und Michael Lavin, die ihre Gäste in diesen Tagen vorzugsweise im lauschig eingewachsenen bald 250 Jahre alten Innenhof des "Adlers"verwöhnen. Er mit ausgesuchten Weinen (vierzig davon sind stets offen), sie mit einer ausnahmslos hausgemachten, saisonalen Küche, in der Pfälzer Spezialitäten ebenso eine Rolle spielen wie französische (die Grenze ist nicht weit) und mediterane. 

Artikel als pdf

DER GUIDE MICHELIN 2018

pdf zeigen

DER SCHLUMMERATLAS 2018 

www.schlummeratlas.de